Kostenfreie Downloads

Post-Merger Synergien in der IT-Anwendungslandschaft realisieren

White Paper

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Zwei Unternehmen schließen sich in einem „Merger of Equals“ (Zusammenschluss unter Gleichen) zusammen. Beide Unternehmen haben Niederlassungen an den gleichen Standorten und ein sehr ähnliches Geschäft; bei der Übernahme geht es darum, die Marktanteile auf einen Schlag wesentlich zu erhöhen. Nach der Due Diligence-Phase und der Unterzeichnung des Deals geht es jetzt darum, die Zusammenführung der Unternehmen auch praktisch umzusetzen, und die IT-Integration wird dabei eine Hauptrolle einnehmen.

Die Herausforderungen für eine erfolgreiche IT-Integration nach einem Merger sind mannigfaltig: Sie müssen die IT-Landschaft transformieren, während Sie das Geschäft aufrechterhalten. Verschiedene Technologiestandards müssen vereinheitlicht werden und verschiedenste Prozesse und deren IT Support angepasst werden. Die Ausgangslage, wie die Größe der IT der Unternehmen, und die Art des Mergers spielen bei der richtigen Vorgehensweise eine wichtige Rolle.

Enterprise Architects sind ideal positioniert, um zur erfolgreichen Integration zweier Unternehmen beizutragen, denn große Teile der potentiellen Synergien bei einem Merger haben einen Bezug zur IT. Dennoch ist es kein leichter Job, denn IT-Integrationen scheitern aus einer Vielzahl an Gründen. Dieses Whitepaper zeigt, wie Enterprise Architects die Post-Merger Phase bei M&As erfolgreich begleiten können. Durch eine Fokussierung auf eine transparente Erfassung der Technologien in beiden Unternehmen als Basis für Entscheidungen kann das EA Team viel dazu beitragen, die beiden IT-Landschaften schnell zu integrieren und dadurch in kurzer Zeit Wert für das Unternehmen zu generieren.



Weitere Downloads von LeanIX

Wir möchten Ihnen LeanIX in einer individuellen WebEx gerne live demonstrieren