Software macht den Unterschied

Schaffen Sie einzigartige Erlebnisse

Sowohl die Kunden- als auch die Mitarbeitererlebnisse werden maßgeblich von Software bestimmt. LeanIX zeigt Ihnen den Status, die Nutzung und die konkreten Auswirkungen jeder Software, die Sie gekauft, gemietet oder selbst entwickelt haben. So können Sie kontinuierlich Erlebnisse kreieren, die Ihr Unternehmen von anderen abheben.

Deliver Better Experience Header

Verbessern Sie die Customer und Employee Journeys

Kontext ist das A und O für softwaregetriebene Erlebnisse

Verbindung aus Mitarbeitern, Daten und Architektur

Sie können Ihren Softwarebestand nur dann verbessern, wenn Sie alle Hindernisse kennen, die Ihre Customer und Employee Journey beeinträchtigen.

Enterprise Architekten können Erlebnisse optimieren, indem sie Datenflüsse genau abbilden und ihre Schwachstellen ausmachen. Eine intuitive Benutzeroberfläche fördert eine bessere Datenpflege und Zusammenarbeit, wovon nicht nur Ihre Datenqualität profitiert, sondern auch das gemeinsame Verständnis für die Bereiche, die Optimierungspotenzial bieten.

Freie SaaS-Auswahl für Mitarbeiter

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Teams neue SaaS-Lösungen kaufen möchten, obwohl es bereits Unmengen an Services in Ihrem Portfolio gibt und die damit verbundenen Kosten in die Höhe schnellen? Diese Frage können Sie mit LeanIX nun endlich beantworten.

Dank der automatisierte SaaS-Entdeckung erhalten IT und Software Asset Manager einen transparenten Blick auf die gesamte SaaS-Landschaft. Dies ist nicht nur für die Effizienzsteigerung hilfreich, sondern trägt gleichzeitig zu einer produktiveren Arbeitsumgebung bei, in der komplexe Beschaffungsprozesse der Vergangenheit angehören. Damit ist Ihr Unternehmen bestens vorbereitet, um sich auf sein Wachstum zu konzentrieren.

Vollständige Systemtransparenz

Mit einem wachsenden, lose gekoppelten Microservices-Portfolio gestaltet sich die Verwaltung und Nutzung Ihrer Softwarearchitektur zunehmend komplexer.

Mithilfe eines Service Catalog können Sie Ihre Entwickler nicht nur zeitlich, sondern auch mental entlasten. Das Ergebnis? Ihre Entwickler arbeiten effizienter und liefern Ihren Kunden schneller zuverlässigere Produkte.