Kostenfreie Downloads

Wie Anwendungsrationalisierung zum Geschäftserfolg beiträgt – und ein Leitfaden zur Umsetzung

White Paper

In der heutigen Zeit sind Unternehmen mit einer agilen IT-Landschaft besser auf Veränderungen durch die Digitalisierung vorbereitet. Um mit der rapiden Entwicklung der Geschäftsprozesse Schritt zu halten, haben Unternehmen tausende von Anwendungen in ihren Portfolios angesammelt. Die Anschaffung dieser Anwendungen beruht auf den verschiedensten Faktoren, z.B. M&A, organisatorische Veränderungen, Hardware-Upgrades und die Anpassung an hochmoderne Technologien. Infolgedessen werden ihre IT-Umgebungen unglaublich starr, komplex und teuer in der Wartung. Zudem produziert die IT-Landschaft Silos von redundanten Informationen, die sich negativ auf das Unternehmensergebnis auswirken.

Interne Untersuchungen von LeanIX zeigen, dass bei großen Unternehmen (> €1 Mrd. Jahresumsatz) durchschnittlich 650 Anwendungen eingesetzt werden. Die 10 Prozent der größten Unternehmen haben sogar einen Durchschnitt von beeindruckenden 3400 Anwendungen. Um mit den aktuellen Trends Schritt zu halten, einen erstklassigen Kundenservice zu bieten, Kosten zu reduzieren und weltweit zu expandieren, können Unternehmen von einer straff rationalisierten Anwendungslandschaft profitieren.

Dieses Whitepaper erklärt Ihnen, wie die Rationalisierung von Anwendungen positiv zum Unternehmensergebnis beitragen kann und gibt Ihnen einen nützlichen Leitfaden an die Hand, wie Sie dies tun können.



Weitere Downloads von LeanIX

Wir möchten Ihnen LeanIX in einer individuellen WebEx gerne live demonstrieren