<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=1758628641118349&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Neuigkeiten über LeanIX

2018-12-06

LeanIX erhält $30 Millionen von führendem US-Investor für weitere Expansion

Die Finanzierungsrunde wird von Insight Venture Partners angeführt mit dem Ziel, das weltweite Wachstum und Produktinnovation zu beschleunigen

Bonn, 6. Dezember 2018 – LeanIX, der führende Anbieter einer SaaS-Lösung im Enterprise Architecture Management (EAM), gab heute den erfolgreichen Abschluss einer weiteren Finanzierungsrunde in Höhe von $30 Millionen bekannt, die von Insight Venture Partners angeführt wird. Die bisherigen Investoren DTCP (Deutsche Telekom Capital Partners), Capnamic Ventures und Iris Capital beteiligten sich ebenfalls an der Runde. Durch den Abschluss stehen LeanIX insgesamt $40 Millionen seit der Gründung in 2012 zur Verfügung. Teddie Wardi, Principal bei Insight Venture Partners, wird dem LeanIX Beirat beitreten.

Die Investition wird für das weitere Wachstum in den Vereinigten Staaten sowie für die kontinuierliche Produktinnovation eingesetzt. LeanIX blickt auf ein Rekordwachstum in den letzten Jahren zurück. Zuletzt erzielte LeanIX den 10. Platz der Deloitte Technology Fast 50 - Deutschlands wachstumsstärkste Technologieunternehmen. Gegründet 2012 von André Christ und Jörg Beyer positionierte sich das Unternehmen schnell als die Enterprise Architecture Management-Lösung der nächsten Generation, die nicht nur auf IT-Architektur-Experten zugeschnitten ist, sondern auch IT-Transparenz und Zusammenarbeit innerhalb des gesamten Unternehmens ermöglicht. In 2018 erreichte LeanIX mehrere wichtige Meilensteine, wie die Verdoppelung des weltweiten Kundenstamms und der Mitarbeiterzahl sowie die Besetzung mehrer Führungspositionen. Das Unternehmen konnte in diesem Jahr weitere Maßstäbe im EA-Toolmarkt setzen. Als das erste eigenständige EA-Tool mit zertifizierter ServiceNow-Integration werden Datensilos zwischen verschiedenen Abteilungen reduziert und die Datenerfassung weiter automatisiert. Der neue LeanIX Store verwandelt die Anwendung in eine erweiterbare Plattform. Kunden und Partner können jetzt ihre Best-Practices, z.B. in Form von selbst entwickelten Reports, über den LeanIX Store für andere Nutzer bereitstellen.

„Heute sind Unternehmen mit Informationsüberfluss und veralteten IT-Landschaften konfrontiert, die Produktivität und Geschäftserfolg behindern. Unternehmen benötigen daher klare und umsetzbare Erkenntnisse für die Optimierung ihrer Unternehmensarchitektur. Mehr denn je setzen sie auf IT-Modernisierung wie z.B. durch Software-as-a-Service, Multi-Cloud oder Microservices und suchen nach innovativen EA-Tools“, sagt André Christ, Mitgründer und CEO von LeanIX. „Unser Ziel ist es, weltweit der Marktführer im Bereich Enterprise Architecture Management zu werden und dadurch eine moderne und datengetriebene Unternehmensführung zu unterstützen.“

„Heutzutage ist effektives Enterprise Architecture Management ein kritischer Erfolgsfaktor für die digitale Transformation von Unternehmen und es bedarf dafür robuster Tools, die Zusammenarbeit und Agilität ermöglichen“, sagt Teddie Wardi, Principal bei Insight Venture Partners. „LeanIX ist ein Pionier bei EA-Tools der nächsten Generation, hat im vergangenen Jahr ein enormes Wachstum verzeichnet und ist vertrauensvoller Partner einiger der größten und komplexesten Unternehmen der heutigen Zeit. Wir freuen uns mit LeanIX darauf, kontinuierliches Wachstum und Erfolg als einer der weltweit führenden Anbieter von Software-Lösungen für die Modernisierung von IT-Architektur zu unterstützen.“

 

Über LeanIX
LeanIX bietet eine Software-as-a-Service (SaaS) für Enterprise Architecture (EA) an, die Organisationen in die Lage versetzt, schnellere, daten-getriebene Entscheidungen zu treffen. Hunderte Unternehmen weltweit, wie z.B. Adidas, DHL, Merck, Vodafone und Zalando, verwenden die LeanIX-Software, um ihre Transparenz, Visibiliät und Effizienz zu steigern. LeanIX adressiert die Notwendigkeit, hochqualitative und zeitnahe Daten denjenigen Personen bereitzustellen, die diese benötigen. Zu den Anwendungsfällen zählt der Abbau ungenutzter Software, die Vermeidung von Technologierisiken sowie die Umstellung von monolithischen Architekturen hin zu Microservices. Gegründet wurde LeanIX 2012 von Jörg Beyer und André Christ. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Bonn mit Niederlassungen in Boston, Massachusetts und Houston, Texas. Unterstützt wird LeanIX von einem breiten Partnernetzwerk in Amerika, Europa und Australien.

Mehr Informationen über LeanIX finden Sie unter www.leanix.net oder @leanix_net auf Twitter.

 

Über Insight Venture Partners
Insight Venture Partners ist eine weltweit führende Venture Capital und Private Equity Gesellschaft, die sich auf die Investition in wachstumsstarke Technologie- und Softwareunternehmen, die transformative Veränderungen in ihrer Branchen bewirken, spezialisiert. Gegründet in 1995 und mit einem verwalteten Vermögen von mehr als $20 Milliarden hat Insight kumulativ in 300 Unternehmen weltweit investiert. Unser Ziel ist die Entdeckung und Unterstützung von und die Zusammenarbeit mit visionären Führungskräften, durch die Bereitstellung von praktischem und pragmatischem Wachstum-Know-How zur Förderung des langfristigen Erfolgs. Über all unsere Mitarbeiter und unser Portfolio hinweg fördern wir eine Kultur einer grundlegenden Überzeugung: Wachstum bedeutet Möglichkeiten.

Mehr Informationen über Insight und unsere Investitionen finden Sie unter www.insightpartners.com oder @insightpartners auf Twitter.

 

Über DTCP
DTCP ist eine Investment Management Gruppe, welche ca. 1,6 Mrd. US-Dollar und über 60 Portfoliounternehmen im Auftrag der Deutschen Telekom und anderen institutionellen Investoren verwaltet und berät. DTCP stellt Venture / Growth Capital, Special Situation Investments und Beratung für die Technologie-, Medien- und Telekommunikationsbranche zur Verfügung und investiert in den USA, Europa und Israel. Mehr Informationen über DTCP finden Sie auf www.telekom-capital.com oder @TelekomCapital auf Twitter. 

 

Über Capnamic Ventures
Capnamic Ventures ist eine Venture-Capital-Firma aus Berlin/Köln, die in der Frühphase in herausragende Teams aus Deutschland/Österreich/Schweiz investiert. Die Investment-Erfahrung des Teams umfasst mehr als 70 Investments, mehr als 30 erfolgreiche Unternehmensverkäufe und mehr als 13 Börsengänge. Capnamic vereint institutionelle und unternehmerische Investoren und bietet seinen Portfoliounternehmen somit ein einzigartiges Netzwerk an Sparring-Partnern und Kunden. Die General Partner von Capnamic sind Jörg Binnenbrücker, Olaf Jacobi und Christian Siegele. Um mehr über unser Team und die Gründer, mit denen wir zusammenarbeiten zu erfahren, besuche uns unter www.capnamic.com oder folge uns auf Twitter @Capnamic. 

 

Über Iris Capital
Iris Capital ist eine auf die digitale Wirtschaft spezialisierte, europäische Venture-Capital-Gesellschaft. Iris Capital investiert in Unternehmen in verschiedenen Wachstumsphasen, vom Startup bis zu Late-Stage- und Growth-Playern. Aufgrund der besonderen Spezialisierung auf einzelne Branchen und der über 30-jährigen Erfahrung sowie der Unterstützung seiner Unternehmenssponsoren, begleitet Iris Capital aktiv die Unternehmen des eigenen Portfolios. Iris Capital besitzt Niederlassungen in Paris, Berlin, San Francisco, Tel Aviv, Tokio und Dubai. 

IrisNext ist ein Fonds von Iris Capital, hinter dem als Investoren führende Unternehmen wie Orange, Publicis und Valeo sowie Finanzinvestoren und Institutionen wie Bpifrance und BRED Banque Populaire stehen. Zu den Beteiligungen gehören unter anderem Adjust, Careem, HappyCar, Kyriba, Open-Xchange, Mojio, Mopub, ReBuy, Scality, Searchmetrics, Shift Technology, Studitemps, Talend und Unu Motors.

Weitere Informationen unter: www.iriscapital.com

 

2018-03LeanIXTeam02-LowRes

Medienkontakt

Kickstand Communications
Kim Karelis
+ 1 (617) 752-1306
LeanIX@meetkickstand.com