Der Unterschied zwischen

Enterprise Architects, Solution Architects und Technical Architects

Lernen Sie den Unterschied zwischen einem Enterprise Architect, einem Solution Architect und einem Technical Architect kennen.

Einleitung

Unsere Technologieumgebung entwickelt sich ständig weiter, während sich gleichzeitig die Geschäftsanforderungen in einem dramatischen Tempo ändern. Um mit der digitalen Transformation Schritt zu halten und ihre Geschäftsstrategie auf neue Technologielösungen auszurichten, sind Unternehmen auf spezifisches Fachwissen angewiesen. An dieser Stelle kommen IT-Architekten ins Spiel.

Aber was ist der Unterschied zwischen einem Enterprise Architect und einem Solution Architect? Und warum können ein Enterprise Architect und ein Technical Architect allein nicht die erfolgreiche Durchführung eines IT-Projekts garantieren?

Während Enterprise Architect strategische Richtungen festlegen, überbrücken Solution Architect die Lücke zwischen Geschäftsanforderungen und der Implementierung von Technologielösungen. Die Erfahrungen der Vergangenheit haben gezeigt, dass ohne diese Verbindung fast die Hälfte aller IT-Projekte zum Scheitern verurteilt sind.

Was macht ein Solution Architect?

Im Großen und Ganzen besteht die Aufgabe eines Solution Architects darin, alle Geschäftsanforderungen zu bewerten und Lösungen in Form von Produkten oder Dienstleistungen zu entwickeln. Sobald sie ein Problem erhalten haben, sind Solution Architects nicht nur dafür zuständig, Antworten zu finden, sondern auch dafür, die technische Vision aktiv zum Erfolg zu führen.

Solution Architecture setzt sich aus mehreren komplexen Prozessen und Teilprozessen zusammen. Sie spielt eine zentrale Rolle bei den Bemühungen einer Organisation, neue Technologielösungen einzuführen und erfolgreich umzusetzen. In einem ersten Schritt untersuchen die Spezialisten für Solution Architecture genau, wie die verschiedenen Elemente von Business, Information und Technologie zur Lösung eines spezifischen Problems eingesetzt werden können. Als nächstes schlagen sie eine Kombination von Bausteinen vor, die die bestmögliche Lösung bietet. Dieser Prozess ist sehr detailorientiert und dient als Verbindungsstück zwischen Enterprise Architecture und Technical Architecture. Er erfordert auch ein breites Wissen über das technische und geschäftliche Innenleben des Unternehmens.

Nachdem Solution Architects eine Lösung für ein bestehendes Problem entworfen haben, ist es ihre Aufgabe, die Aufgaben und Aktivitäten zu managen, die mit der erfolgreichen Implementierung verbunden sind. Während des gesamten Prozesses überwachen die Spezialisten alle technologischen Risiken und stellen sicher, dass sich die beschriebene Lösung als konsistent erweist und alle notwendigen Anforderungen erfüllt. Sie koordinieren die laufenden Aktivitäten und übersetzen das Designkonzept in den IT-Betrieb. In der ihnen zugewiesenen Rolle ähneln die Solution Architects somit am ehesten Projektmanagern, die dafür sorgen, dass alle Beteiligten, einschließlich der Interessengruppen, auf derselben Seite stehen und sich in allen Phasen in die richtige Richtung bewegen.

Was macht ein Enterprise Architect?

Während Solution Architects Lösungen für spezifische Geschäftsprobleme entwickeln, überprüfen Enterprise Architects, ob die IT-Strategie mit der Mission der Organisation übereinstimmt. Es ist ihre Aufgabe, sowohl die Geschäftseigenschaften als auch die externe Umgebung zu analysieren und alle Geschäftsanforderungen zu definieren.

Unter allen IT-Architekten haben Enterprise Architects die übergreifendste Sicht auf die Organisation und kennen ihre Fähigkeiten und Potenziale. Sie spielen eine Schlüsselrolle, wenn es darum geht, Geschäftsanforderungen im Zusammenhang mit externen Faktoren wie Konkurrenten und internen Faktoren wie der IT-Landschaft eines Unternehmens zu identifizieren. Sie sind dafür zuständig, aktuelle Trends in der technischen Architektur zu analysieren und Technologieabteilungen über neue Rahmenbedingungen und bewährte Verfahren zu informieren. Durch die Verwendung klarer Architekturmodelle und die Hilfe von Domain Architects definieren sie Geschäftsziele und entwerfen eine Roadmap für die Informationstechnologie. Diese Roadmap soll eine Brücke zwischen Kontext und Konzept schlagen.

Mit dem Fachwissen des Enterprise Architects kann die Führung eines Unternehmens bestimmen, wie künstliche Intelligenz, IoT oder Blockchain zur Schaffung eines Wettbewerbsvorteils eingesetzt werden könnten. In diesem Zusammenhang muss der Enterprise Architect sicherstellen, dass die richtige Unternehmensinfrastruktur geschaffen wird, während die neuen Anwendungen alle Geschäftsstandards erfüllen und mit der Integrität des Unternehmens im Einklang stehen. Auch wenn sich Enterprise Architects manchmal mit technischen Fragen wie dem Lebenszyklus einer Anwendung und den technologischen Umgebungen befassen, delegieren sie meist spezifische Aufgaben an den Solution Architect oder Technical Architect. Da sie sich nicht auf die feinen Details konzentrieren, haben sie die abstrakteste Sicht auf Strukturen und Prozesse und verlieren nie den Blick für das große Ganze.

New Call-to-action

 

Was macht ein Technical Architect?

Im Vergleich zum Solution Architect und Enterprise Architect haben Technical Architects den größten Praxisbezug, da sie für die eigentliche Durchführung von IT-Projekten verantwortlich sind. Die meisten Spezialisten für Technical Architecture konzentrieren sich auf eine einzige Implementierung und spezialisieren sich auf einen bestimmten Bereich, in dem sie auch Best Practices definieren.

Die Hauptaufgabe des Technical Architects besteht darin, bestimmte technische Implementierungsprozesse zu realisieren. Da dies ein hohes Maß an fundiertem Fachwissen erfordert, spezialisieren sich Technical Architects in der Regel auf eine einzige Technologie. Daher werden sie nach ihrem Wissensgebiet benannt, z.B. Java- oder Python-Architekt. Ebenso wie die Daten-, Anwendungs- oder Informationsarchitekten fallen Technical Architects unter das Dach der Domain Architects. Insgesamt setzen diese Rollen technologische Lösungen in die Praxis um und stellen sicher, dass die Applikationsentwürfe die vom Enterprise Architects definierte technologische Strategie unterstützen. Technical Architects sind jedoch nicht nur für die Implementierung neuer Technologien zuständig. Sie geben auch Empfehlungen ab und informieren die Stakeholder über potenzielle Gefahren.

Technical Architects können für die Leitung großer Teams von Entwicklern und technischen Fachleuten verantwortlich sein. Sie fungieren als technische Projektmanager, die die Struktur eines bestimmten Systems definieren und die damit verbundenen IT-Aufgaben beaufsichtigen. Von allen IT-Architekten sind sie dem Endbenutzer einer Organisation am nächsten. Daher müssen sie sicherstellen, dass die Technologie nicht nur rechtzeitig geliefert wird, sondern für den Endbenutzer auch voll funktionsfähig ist. Um den Anforderungen sowohl der Organisation als auch der Benutzer gerecht zu werden, arbeitenTechnical Architects eng mit Solution Architect zusammen, die eine Verbindung zwischen dem strategischen Konzept und seiner technischen Ausführung herstellen.

LeanIX ist „Leader“ in der SPARK Matrix: Enterprise Architecture (EA) Tools, 2021

Report

LeanIX ist „Leader“ in der SPARK Matrix: Enterprise Architecture (EA)..

Verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, wie unterschiedliche EA-Anbieter in der 2021 SPARK MatrixTM bewertet und eingestuft werden.

The Forrester Wave Enterprise Architecture Suites 2021

Report

The Forrester Wave Enterprise Architecture Suites 2021

LeanIX wurde in der Forrester Wave: Enterprise Architecture Management Suites 2021 als „Strong Performer“ ausgezeichnet.

LeanIX M&A Survey 2021

Report

LeanIX M&A Survey 2021

Die Rolle von Enterprise Architekten im M&A-Prozess

Befolgen Sie diese 4 Schritte, damit auch Ihr M&A-Prozess ein Erfolg wird.

Poster

Befolgen Sie diese 4 Schritte, damit auch Ihr M&A-Prozess ein Erfolg wird.

Erfahren Sie in diesem Poster, wie genau EA-Teams bei Post Merger Integrationen von LeanIX profitieren können.

Enterprise Architecture Success Kit

White Paper

Enterprise Architecture Success Kit

Hilfreiche Ideen für einen reibungslosen Start und langfristigen Erfolg bei der Etablierung einer Enterprise Architecture.

Enterprise Architecture Roadmap

Poster

Enterprise Architecture Roadmap

6 Schritte für einen schnellen und nachhaltigen Mehrwert

Der Enterprise Architect von morgen

White Paper

Der Enterprise Architect von morgen

Der Enterprise Architect der Zukunft muss fünf Eigenschaften erwerben, um sein Unternehmen zum Erfolg zu führen. Erhalten Sie praktische Tipps darüber, wie man datengesteuert, agil und..

Worauf Sie bei einem modernen EA-Tool achten sollten

Poster

Worauf Sie bei einem modernen EA-Tool achten sollten

Erfahren Sie, wie genau traditionelle EA-Tools Sie davon abhalten, einen Mehrwert für Ihr Unternehmen zu schaffen. Finden Sie heraus, was moderne EA-Tools auszeichnet.

Technical Architect vs. Solution Architect vs. Enterprise Architect

In einer Technologielandschaft, die sich schnell entwickelt, müssen sich auch die Rollen der IT-Architekten kontinuierlich anpassen. Aus diesem Grund verschwimmen die Grenzen zwischen den verschiedenen Berufsbildern. Auch wenn sich die Aufgaben manchmal zu überschneiden scheinen, hat jeder IT-Architekt seinen eigenen Verantwortungsbereich. Während sich der Enterprise Architect auf die Gestaltung der IT-Landschaft auf Unternehmensebene konzentriert, sind die Solution Architects für die Ermittlung und Einführung von Lösungen für spezifische Geschäftsprobleme zuständig. Sie verwalten auch alle Aktivitäten, die zur erfolgreichen Implementierung einer neuen Applikation führen. Technical Architects konzentrieren sich auf eine bestimmte Technologie und stellen das technologische Know-how bereit, das für die Bereitstellung des Produkts erforderlich ist.

Enterprise Architects haben einen hohen strategischen und weniger einen technologischen Schwerpunkt, während es bei Technical Architects genau umgekehrt ist. Der Solution Architect überbrückt die Lücke zwischen Konzept und Implementierung, indem er als Vermittler zwischen Enterprise Architect und Technical Architect fungiert.

Welche Fähigkeiten und Verantwortungsbereiche unterscheiden die drei Berufsbilder voneinander?

Enterprise Architects müssen über eine Vielzahl von Fähigkeiten verfügen, um effektive IT-Strategen zu werden. Neben guten Kenntnissen über die gesamte Unternehmenssoftware und die technologischen Trends müssen sie sich auch mit der Business-Seite auskennen. Sie stellen häufig die Schnittstelle zwischen Geschäftsleitung und IT dar und müssen in der Lage sein, Geschäftsziele zu definieren und klar zu kommunizieren, um Stakeholder an Bord zu holen. Es liegt in ihrer Verantwortung, diese Geschäftsziele mit den technologischen Zielen und der IT-Infrastruktur des Unternehmens in Einklang zu bringen. Die meisten Enterprise Architects haben einen Master- oder MBA-Abschluss.

Enterprise Architect vs Solution Architect vs Technical Architect diagram

Genau wie Enterprise Architects benötigen Solution Architects ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten. Sie verbringen einen Großteil ihrer Zeit damit, laufende Aktivitäten zu koordinieren und die Bedürfnisse aller beteiligten Parteien auszubalancieren. Als Bindeglied zwischen Enterprise Architecture und Technical Architecture bewegen sie sich ständig zwischen verschiedenen Geschäftsebenen. Daher ist es für sie von entscheidender Bedeutung zu verstehen, wie alle Teile des Unternehmens zusammenarbeiten. Dies erfordert ein hohes Maß an analytischem Denken. Da sie auch für die Gewährleistung der technischen Integrität jeder Lösung verantwortlich sind, müssen sie ein gutes Verständnis der technischen Besonderheiten haben.

Technical Architects sind Spezialisten auf ihrem Gebiet und müssen in der Lage sein, neue technische Konzepte zunächst zu visualisieren und dann in ein bestehendes System zu implementieren. Es liegt in ihrer Verantwortung, das IT-Projekt mit einem Entwicklungsteam zu realisieren und dabei Best Practices und Standards zu definieren. Darüber hinaus informieren sie alle Stakeholder über spezifische Softwareanforderungen und die damit verbundenen Risiken. Im Idealfall haben Technical Architects Erfahrung im Umgang mit lokalen und Cloud-basierten Infrastrukturen und wissen, wie eine Applikation am effektivsten eingesetzt werden kann. 

Was sind die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Enterprise Architect?

Es ist eine Kombination unterschiedlicher Talente, die einen erfolgreichen Enterprise Architect ausmachen. Am wichtigsten ist, dass sie verstehen müssen, welchen Beitrag die eingesetzten Technologien zur Erreichung der gewünschten Geschäftsziele leisten können. In dieser Rolle sind strategisches und analytisches Denken ebenso wichtig wie herausragende Soft Skills.

Die Entwicklung der IT-Strategie und die Verwaltung der Architektur erfordern einen äußerst strukturierten Arbeitsansatz und die Fähigkeit, spezielle EAM-Tools einzusetzen. Diese Tools helfen bei der Visualisierung von Roadmaps und bei der Verfolgung aller Informationen, die mit der IT-Architektur eines Unternehmens zusammenhängen. Eine der größeren Fähigkeiten eines Enterprise Architects besteht darin, diese Informationen mit Hilfe von Metamodellen und Architekturdiagrammen, die operative Lücken aufdecken, zu analysieren und zu synthetisieren. Im gleichen Prozess evaluiert ein Enterprise Architect mögliche Applikationen im Hinblick auf die Integration und Einhaltung von Unternehmens- und Geschäftsstandards.

Enterprise Architects müssen auch damit vertraut sein, dem Führungsteam und den Stakeholdern den Wert neuer IT-Strategien zu vermitteln. Von allen IT-Architekten wird von ihnen verlangt, dass sie die IT-Landschaft des Unternehmens in Bezug auf die Geschäftsergebnisse am besten beherrschen. Deshalb erfordert diese Rolle ein hohes Maß an Bewusstsein in Bezug auf Branchentrends und Lösungen auf Unternehmensebene, die die Produktivität steigern und die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Kostenloses Poster - Ihre IT mit einem schlanken Enterprise Architecture Framework neu erfinden

Fazit

Beim Vergleich aller drei IT-Architekten verschwimmt die Trennlinie zwischen den Enterprise Architects und Solution Architects am stärksten. Jeder Architekt hat jedoch eine genau definierte Reihe von Aufgaben, die sich nicht allzu sehr mit den Verantwortlichkeiten der beiden anderen überschneiden sollten. Enterprise Architects treiben die Standardisierung voran und lenken die Geschäftsentscheidungen eines Unternehmens durch die Einführung effektiver IT-Strategien. Wenn sie Verbesserungsbereiche ermittelt haben, nimmt der Solution Architect über und schlägt für ein spezifisches Problem eine passgenaue Lösung vor. Auf diese Weise stellen sie eine Verbindung zwischen der technologischen Vision und ihrer tatsächlichen Umsetzung her.

Im letzten Schritt übersetzen die Technical Architects die Lösung in ein integriertes System. Sie bieten einen vertieften technologischen Einblick in Hardware- und Softwarefragen. Zudem leiten sie Entwickler-Teams und sorgen dafür, dass sich die Einführung neuer Applikationen reibungslos gestaltet. Ob ein Unternehmen alle drei Arten von Architekten benötigt, hängt von der Unternehmensgröße und der Komplexität der Infrastruktur ab. Eine große Anzahl von IT-Architekten arbeitet für Beratungsfirmen und werden auf Projektbasis angestellt.

Kostenloses Poster

Der Unterschied zwischen Enterprise Architects, Solution Architects und Technical Architects

Kostenloses Poster herunterladen

EN-IT-Arch-Roles_Poster_Landing_Page_Preview
check-alt

Welche Kernkompetenzen benötigen die jeweiligen Architekten?

check-alt

Mit welchen Anwendungsfällen befassen sich die unterschiedlichen Architekten?

check-alt

Informationen zum Werdegang der jeweiligen Rolle

FAQ: Enterprise Architect vs. Solution Architect vs. Technical Architect

Was ist die Rolle eines Enterprise Architects?

Unter allen IT-Architekten haben Enterprise Architects die übergreifendste Sicht auf die Organisation und kennen ihre Fähigkeiten und Potenziale. Sie spielen eine Schlüsselrolle, wenn es darum geht, Geschäftsanforderungen im Zusammenhang mit externen Faktoren wie Konkurrenten und internen Faktoren wie der IT-Landschaft eines Unternehmens zu identifizieren. Sie sind dafür zuständig, aktuelle Trends in der technischen Architektur zu analysieren und Technologieabteilungen über neue Rahmenbedingungen und bewährte Verfahren zu informieren. Durch die Verwendung klarer Architekturmodelle und die Hilfe von Domain Architects definieren sie Geschäftsziele und entwerfen eine Roadmap für die Informationstechnologie. Diese Roadmap soll eine Brücke zwischen Kontext und Konzept schlagen.

Durch die Verwendung klarer Architekturmodelle und die Hilfe von Domain Architects definieren sie Geschäftsziele und entwerfen eine Roadmap für die Informationstechnologie. Diese Roadmap soll eine Brücke zwischen Kontext und Konzept schlagen.

Was ist die Rolle eines Solution Architects?

Im Großen und Ganzen besteht die Aufgabe eines Solution Architects darin, alle Geschäftsanforderungen zu bewerten und Lösungen in Form von Produkten oder Dienstleistungen zu entwickeln. Sobald sie ein Problem erhalten haben, sind Solution Architects nicht nur dafür zuständig, Antworten zu finden, sondern auch dafür, die technische Vision aktiv zum Erfolg zu führen.


Nachdem Solution Architects eine Lösung für ein bestehendes Problem entworfen haben, ist es ihre Aufgabe, die Aufgaben und Aktivitäten zu managen, die mit der erfolgreichen Implementierung verbunden sind. Während des gesamten Prozesses überwachen die Spezialisten alle technologischen Risiken und stellen sicher, dass sich die beschriebene Lösung als konsistent erweist und alle notwendigen Anforderungen erfüllt. Sie koordinieren die laufenden Aktivitäten und übersetzen das Designkonzept in den IT-Betrieb. In der ihnen zugewiesenen Rolle ähneln die Solution Architects somit am ehesten Projektmanagern, die dafür sorgen, dass alle Beteiligten, einschließlich der Interessengruppen, auf derselben Seite stehen und sich in allen Phasen in die richtige Richtung bewegen.

Was ist die Rolle eines Technical Architects?

Im Vergleich zum Solution Architect und Enterprise Architect haben Technical Architects den größten Praxisbezug, da sie für die eigentliche Durchführung von IT-Projekten verantwortlich sind. Die meisten Spezialisten für Technical Architecture konzentrieren sich auf eine einzige Implementierung und spezialisieren sich auf einen bestimmten Bereich, in dem sie auch Best Practices definieren.

Die Hauptaufgabe des Technical Architects besteht darin, bestimmte technische Implementierungsprozesse zu realisieren. Da dies ein hohes Maß an fundiertem Fachwissen erfordert, spezialisieren sich Technical Architects in der Regel auf eine einzige Technologie. Daher werden sie nach ihrem Wissensgebiet benannt, z.B. Java- oder Python-Architekt. Ebenso wie die Daten-, Anwendungs- oder Informationsarchitekten fallen Technical Architects unter das Dach der Domain Architects. Insgesamt setzen diese Rollen technologische Lösungen in die Praxis um und stellen sicher, dass die Anwendungsentwürfe die vom Enterprise Architects definierte technologische Strategie unterstützen. Technical Architects sind jedoch nicht nur für die Implementierung neuer Technologien zuständig. Sie geben auch Empfehlungen ab und informieren die Stakeholder über potenzielle Gefahren.

DE-TopStakeholderQuestions-Poster_Landing_Page_Preview

Gratis Poster

Antworten auf die wichtigsten Fragen von EA-Stakeholdern

Download
Demo

Bringen Sie Ihre digitale Transformation ins Rollen!

Jetzt loslegen!