<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=1758628641118349&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Neuigkeiten über LeanIX

2018-12-19

LeanIX wird im Enterprise Architecture Management Suites-Report eines unabhängigen Analystenhauses gewürdigt

Der „Now Tech: Enterprise Architecture Management Suites, Q4 2018“ Report listet EAM-Tools zur Erfassung, Definition und Verwaltung strategischer und operativer Objekte.

Bonn & Boston, 19. Dezember 2018 - LeanIX, der führende Anbieter von Software-as-a-Service Lösungen im Bereich Enterprise Architecture (EA) Management, gab heute seine Aufnahme in Forresters Now Tech-Report für Enterprise Architecture Management Suites, Q4 2018 bekannt. Aufgrund der Analyse von Marktpräsenz und Funktionalität positioniert Forrester LeanIX neben Enterprise Architecture Management Suite (EAM) Anbietern aller Größen. 

Der Now Tech-Report zielt darauf ab, Enterprise Architekten (EAs) zu helfen, den Mehrwert, den sie von EAM-Anbietern erwarten können, besser zu verstehen. Dem Bericht zufolge "helfen EAM-Tools, die komplexen Herausforderungen zu bewältigen, mit denen EA-Profis konfrontiert sind, indem sie sechs primäre EA-Kompetenzen unterstützen: Modellierung, Strategieentwicklung, Bewertung, Kommunikation, Recherche und Change Management". In dem Bericht heißt es weiter: "EAM ermöglichen es EA-Profis, die Auswirkungen von Entscheidungen im gesamten Unternehmen zu bewerten, und helfen Demand Managern, Veränderungen auf einer ganzheitlichen Ebene zu planen". 

LeanIX wurde von Forrester insbesondere in den primären Funktionsbereichen Insights Management, Content Personalization und Standards Management berücksichtigt. 

"In einer Welt, in der DevOps, Agile und Cloud heute der Status Quo sind, ist LeanIX die Next-Generation-Lösung für Enterprise Architecture Management", sagte André Christ, CEO und Mitbegründer von LeanIX. "Ob die Integration mit ServiceNow oder die konkurrenzlosen Out-of-the-Box-Reportingfunktionen, wir unterstützen EAs und IT-Experten dabei, Geschäftsfunktionen nahtlos abzubilden, Berichte und Analysen zu optimieren und zu automatisieren und Wachstumschancen zu identifizieren. Wir fühlen uns geehrt, von Forrester als Akteur im EAM-Bereich anerkannt zu werden." 

Diese Anerkennung folgt auf die jüngste Bekanntgabe der von Insight Venture Partners geleiteten Finanzierungsrunde der Serie C in Höhe von $30 Millionen und das Erreichen des 10. Platzes auf der Deloitte 2018 Technology Fast 50 Liste, der am stärksten wachsenden Technologie Unternehmen. 

LeanIX unterstützt Unternehmen bei der effizienten Verwaltung und Optimierung ihrer Unternehmensarchitektur mit einer Software-as-a-Service, um die IT-Komplexität zu reduzieren, die IT-Compliance zu gewährleisten und das Geschäftswachstum zu fördern. Zu den Anwendungsfällen gehören Anwendungsrationalisierung, Technologie-Risikomanagement und Cloud-Transformation, bei denen das Unternehmen einige der angesehensten Marken wie Adidas, DHL, Merck und Santander unterstützt. Außerdem hat LeanIX unter anderem strategischen Partnerschaften mit Deloitte, ServiceNow und PwC. 

Um mehr über LeanIX zu erfahren, besuchen Sie www.leanix.net.

 

Über LeanIX
LeanIX bietet eine Software-as-a-Service (SaaS) für Enterprise Architecture (EA) an, die Organisationen in die Lage versetzt, schnellere, daten-getriebene Entscheidungen zu treffen. Hunderte Unternehmen weltweit, wie z.B. Adidas, DHL, Merck, Vodafone und Zalando, verwenden die LeanIX-Software, um ihre Transparenz, Visibiliät und Effizienz zu steigern. LeanIX adressiert die Notwendigkeit, hochqualitative und zeitnahe Daten denjenigen Personen bereitzustellen, die diese benötigen. Zu den Anwendungsfällen zählt der Abbau ungenutzter Software, die Vermeidung von Technologierisiken sowie die Umstellung von monolithischen Architekturen hin zu Microservices. Gegründet wurde LeanIX 2012 von Jörg Beyer und André Christ. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Bonn mit Niederlassungen in Boston, Massachusetts und Houston, Texas. Unterstützt wird LeanIX von einem breiten Partnernetzwerk in Amerika, Europa und Australien.

Mehr Informationen über LeanIX finden Sie unter www.leanix.net oder @leanix_net auf Twitter.

Medienkontakt

Kickstand Communications
Kim Karelis
+ 1 (617) 752-1306
LeanIX@meetkickstand.com