Wie die NORMA Group in ihrem globalen Applikationsportfolio signifikante Rationalisierungspotenziale aufdecken konnte

Die NORMA Group ist ein internationaler Markt- und Technologieführer für hochentwickelte Verbindungstechnik mit über 60 Jahren Erfahrung in den Bereichen Fertigung und Produktentwicklung.

Jetzt kostenlos herunterladen
Norma-SuccessStory

Das Unternehmen mit rund 7.400 Mitarbeitern verfügt über ein weltweites Netzwerk mit zahlreichen Produktionsstätten und Vertriebsstandorten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum.

Im Laufe der Jahre hat die NORMA Group mehr als 13 Unternehmen erworben, ohne einen standardisierten IT-Integrationsplan für ihre IT-Landschaft zu haben.

Applikationen wurden nicht harmonisiert und es fanden sich eine Reihe an redundanten IT-Assets in der IT-Landschaft des Unternehmens. 2014 entschied sich der Vorstand der NORMA Group für eine Harmonisierung von Business und Technologie auf globaler Ebene, um das Unternehmen für weitere Wachstumsinitiativen zu wappnen.